Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

Hunde helfen Managern zu besseren Führungsstil

Was Hunde nicht alles beim Menschen erreichen können – sie verbessern die Kommunikation, sie machen attraktiver und sie bringen Managern bei, ihren Führungsstil zu verbessern.

„Der Hund merkt sofort, dass hier Führungskraft und Sicherheit fehlt und nimmt ihn nicht als Rudelführer ernst.“

Wirksame Kommunikation gehört laut Elfert in vielen Unternehmen zur Mangelware. „Das führt zu Missverständnissen und mieser Stimmung und im schlimmsten Fall zu inneren Kündigungen bei den Mitarbeitern“, sagt Elfert, die 16 Jahre lang im Vertrieb und Marketing eines großen Unternehmens gearbeitet hat. […] Seit November 2006 reisen Elfert und Merl-Stephan mit den Hunden durch Deutschland und schulen männliche und weibliche Führungskräfte in Gruppen von acht bis zehn Personen. Simpel scheinende Aufgaben wie das Gehen mit dem Hund mit und ohne Leine führten dabei regelmäßig zu Frustrationen, sagt Merl-Stephan.

Den Artikel weiterlesen auf n-tv.de

3 thoughts on “Hunde helfen Managern zu besseren Führungsstil

  1. Naja, ein bisschen was ist in meinen Augen schon dran. Und wenn es Leute gibt, die solche Schulungen bezahlen ist es für die Trainer doch in Ordnung.
    Man könnte mit Hilfe von Hunden auch prima auch ein „Wie werde ich konsequenter“-Seminar ins Leben rufen. ;)

  2. herbert, wie kommst du darauf, dass hier jemand Geld machen möchte? Hast du konkrete Argumente/Hinweise? Ohne es getestet zu haben oder von konkreten negativen Erfahrungen gehört zu haben steht einem meiner Meinung nach so ein Urteil nicht zu. Wir können von Hunden viel lernen, warum nicht auch unseren Führungsstil zu verbessern? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.