Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

Hund hilft bei Kommunikationsproblemen

Dieser Artikel gefällt mir. Er beschreibt, wie ein Jack-Russell-Terrier für bessere Kommunikation innerhalb einer Firma sorgen kann. Vor dem Einsatz des Hundes kam es immer wieder zu Problemen zwischen dem Vertrieb und den Wntwicklern der Software-Firma. Erst als beiden Seiten durch den Hund lernten, eindeutig zu kommunizieren, verbesserte sich auch das Klima innerhalb des Betriebs.

Unsicherheit und ausschweifende Erklärungen hatten genau dieselben negativen Auswirkungen auf die Reaktion des Hundes wie entnervtes Anschreien. Anweisungen wie: „Los bring mir doch den Ball, nun mach doch endlich, warum hörst du denn nicht, was soll ich denn noch sagen, MACH JETZT DU BLÖDER HUND!“ führten zu keinerlei Ergebnis. Im Gegenteil der Hund reagierte – wie der Mensch – mit Ablehnung und Unverständnis.

Zum vollständigen Artikel.

2 thoughts on “Hund hilft bei Kommunikationsproblemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.