Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

Der Hund hat’s gefressen!

Uh, messer im Hund.

Der Hund hat’s gefressen! Was zuerst nach einem vermeintlich witzigen Spruch klingt, ist viel zu oft herbe Realität, die einen Besuch beim Notarzt nach sich zieht. Die NY Daily News haben Röntgen-Aufnahmen gesammelt, die aufzeigen, was man alles vor Hunden in Schutz nehmen sollte. Darunter zu finden sind Dinge wie Schmuck, Stifte, Messer, Nadeln, … und vieles mehr.

New York Daily News: The dog ate it.

(wiedermal via Ashility)

8 thoughts on “Der Hund hat’s gefressen!

  1. Uff! Wie kann ein Hund ein Messer verschlucken??? Gut, einen Ring kann ich mir noch vorstellen, aber ein Messer? Oder ein Nadel? Einen Stift?
    Anyway: Ich hoffe, den lieben Kleinen geht es wieder gut und sie haben aus der Sache gelernt. :-)

  2. Buah …. absolut nicht lustig. Hoffe auch, dass es dem Doggi wieder gut geht. Iss aber schon bedenklich, dass der Hund soetwas überhaupt verschluckt hat! Was mir aber gerade aufgefallen ist. Muss man (oder Tier) beim Röntgen nicht alle Metallgestände ablegen? Ist das da vorne die Schnalle vom Halsband?
    VG Chandor

  3. naja alles möglich man will es nicht glauben..reicht ja schon wenn unsere hündin ne cd gefressen hat + strohsterne und gleich noch ne kugel vom christbaum..& seid heute ist ne nadel verschwunden bin ja schon gespannt was mit der nadel noch rauskommt Tierarztklink oder alles voll hamlos

  4. Ohh gott, das ist ja echt schrecklich. Aber es gibt ja viele solche Obskuren Sachen. Hab letztens gehört das eine Frau bei einem Banküberfall ein Messer in den Rücken gerammt bekommen hat und es nicht merkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.