Welche Hunde haben wir gern – und was haben Hunde gern

Die Taz macht sich Gedanken, welche Hunde-Rasse derzeit die beliebteste im Land ist und stellt fest, dass sich das nicht so einfach feststellen lässt.

Hunde in der Werbung sind entweder Retriever aller Art, Border Collies oder Hovawarts. Möglicherweise auch Weimaraner oder Dalmatiner. Weit abgeschlagen folgen die Dackel und Schäferhunde. Der weltweit häufigste Hund der fünfziger Jahre, der Pudel, fehlt völlig! Heute würde der gute Goethe vom Kern des Retrievers schreiben und sich ein wenig damit trösten, dass der Weimaraner werbekompatibel zu sein scheint. […]

Weiter bei der Taz: Des Retrievers Kern

Die Zeit geht hingegen beim “Irrwitz der Woche” der Frage nach, wer die Rechte jener Tiere vertritt, die ungefragt von ihren Herrchen in peinliche Situationen gebracht werden, wie ganzkörperrasiert aufs Oktoberfest oder im Neopren-Anzug zum Surf-Wettbewerb.

So viele absolut verlegene Hundeschnauzen, von vier Mann aufs Brett gehoben, so viele mit hämischem Lachen den Wellen übergebene, bei erster Gelegenheit die Bretter fliehende Hunde hat man noch nie auf einem Haufen gesehen. So gut wie kein Hundeschwanz wedelte, fast alle waren besorgt zwischen die Hinterbeine geklemmt. Wahnwitzige Rechtfertigung dieser tierischen Massendemütigung: Alle Einnahmen gingen – an den örtlichen Tierschutzbund!

Weiter bei der Zeit: Irrwitz der Woche – Surfen Tiere freiwillig?




Eigenen Kommentar zu “Welche Hunde haben wir gern – und was haben Hunde gern” schreiben:

Erlaubte HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Medpets Tierapotheke Online
AXA Tierhalterhaftpflicht