Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

Sprechende Hunde mit Päarchen und Kindern

Welt Online betrachtet die Hundehaltung aus der Sicht eines Päarchens. Ein wunderbarer, kurzweiliger Artikel, der die vielen große und kleinen Tücken aufzeigt, die eine Neu-Anschaffung eines Hundes so mit sich bringen. „Hat man in langen Beziehungsjahren klar gemeinsam definiert, was schwarz und weiß, gut und böse ist, erfährt man mit Einzug des Hundes, dass es sehr wohl auch ein ‚grau‘ gibt.“ Weiter

Beim Wiesbadener Kurier bekommt man Einsicht in eine Unterrichtstunde, in der Kindern der Umgang mit Hunden gelehrt wird. Dadurch soll den Kindern die Angst vor Hunden genommen und Unfälle durch falsches Verhalten vermieden werden. „In einer kleinen Übung wird die Taktik getestet. Die Gruppe tobt quer durch die Halle. ‚Achtung! Hund kommt!‘, ruft Christine Erler laut. Auf dieses Kommando stehen alle stramm auf einer Stelle, haben die Hände zu Fäusten nach unten geballt, den Mund zu und keinen Blickkontakt.“ Weiter

Die Süddeutsche widmet das „Internetvideo der Woche“ diesmal den sprechenden Hunden. Ein witziger Artikel macht Lust auf das YouTube Fundstück. „Einem Hund kann man alles erzählen, ohne von einer Antwort enttäuscht werden zu können. Hunde achten einfach mehr auf den Klang der Stimme als auf den Sinn des Gesagten. Doch nicht alle Hunde begnügen sich in ihrer Reaktion mit Schwanzwedeln und Kopf-Schieflegen – manche reden zurück!“ Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.