Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

FURminator Hunde Bürste


Video: Kurzes Beispiel, was der Furminator leisten kann.

Überzeugt? Hier den Furminator versandkostenfrei bestellen!

FURminator Hunde Bürste Auf die Frage „Welche Hunde-Bürste brauche ich unbedingt?“ gibt es derzeit nur eine Anwort: Die FURminator Hunde Bürste. Keine andere Bürste entfernt so effektiv die losen(!) Haare aus der Unterwolle des Hundes. Alles, was sonst irgendwann von allein abfällt, kann mit dem FURminator sehr effektiv rausgebürstet werden. Die Zeiten, an denen täglich gekehrt oder gesaugt werden musste, gehören damit der Vergangenheit an!

Zugleich ist der Kamm für die Tiere recht angenehm. Selbst Hunde, die sich sonst nicht so gern kämmen lassen, halten beim FURminator geduldig still. Wenn man sich an die Anleitung hält – nur in Wuchsrichtung des Fells kämmen und nicht zuviel Druck aufwenden – kann man absolut nichts falsch machen. Das Deckhaar des Hundes wird vom FURminator nicht beeinträchtigt und Dank der kurzen Zähne der Bürste besteht auch absolut keine Verletzungsgefahr.

Dank Furminator entferne ich die Haare vom Hund, nicht vom Sofa.

Zugegeben, der FURminator ist nicht gerade günstig. Aber er ist eine Anschaffung, die sich definitiv lohnt. Die Kundenmeinungen und Erklärungsvideos hier sprechen eine deutliche Sprache. Man muss es wahrscheinlich wirklich mal selbst ausprobiert haben.

Übrigens: Den Furminator kann man nicht nur für Hunde benutzen. Auch Katzen können mit dieser Bürste ganz einfach gekämmt und enthaart werden.

Der FURminator ist in Deutschland beim Pfotenshop oder versandkostenfrei bei Zooplus in drei verschiedenen Größen bestellbar.

Mit etwas Glück kann man ihn vielleicht als günstiges Schnäppchen in der Hundeshop Suchmaschine finden.

FURminator für Hunde und Katzen

14 thoughts on “FURminator Hunde Bürste

  1. Der Furminator ist zwar nicht sooo günstig, aber er ist wirklich sein Geld wert. Gerade nach dem Winter wenn die Hunde die dichte Unterwolle(?) verlieren, hat der Furminator echt geholfen.

  2. Hallo – das sieht beim kurzhaarigen Hund prima aus – aber, wie klappt das beim langhaarigen Hund? Ich habe einen Australian Shepherd mit sehr üppigem Fell und reichlich Unterwolle….
    Wer hat damit Erfahrung ?
    Danke….
    LG

  3. Hallo,
    ich bin ein Australien Shepard und super zufrieden mit meiner neuen Hundebürste.
    Seit dem ich die FURminator nehme, fühlt sich mein Fell viel besser an. :-)
    Mein Frauchen ist auch super zufrieden mit dem neuen Teil und läuft mir nicht immer mit dem Swiffer hinterher.
    Anmerkung des Halters:
    Klappt auch beim Aussie wirklich prima und schadet dem Fell in keinster Weise. Im Gegenteil.

  4. Hallo,
    wir haben zwei Labrador Retriever, die zurzeit ziemlich haaren. Jedes Jahr fürchten wir die Haarwechselzeit. Dieses Jahr nicht, denn wir haben nun endlich auch einen Furminator. Super. Das Fell ist super seidig, die beiden mögen es und die Haare fliegen nun nicht mehr in der Wohnung rum. Würde ich immer wieder kaufen, auch wenn der Preis erstmal erschreckend ist. Der Haarkamm ist sein Geld wert.

  5. Hallo,

    welche Größe ist denn für den Aussie geeignet? Habe mir die mittlere Größe zum testen von einer Bekannten geliehen.

    Es war schon ziemlich schwierig durch die dichte Wolle zu kommen. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, bin mir aber nicht so sicher ob das normal ist das es so schwierig ist.

    LG
    Jenny

  6. Hallo,
    ich hab einen Langhaar Schäferhund und mir die größte Ausführung des Furminators gekauft. Leider hab ich mit dem Ding keine Chance auch nur in die Nähe der Unterwolle zu kommen, da seine Haare recht lang und dick sind.
    Es ist wohl eher für Tiere mit kurzen Haaren gedacht, da es bei dem Labrador meiner Freundin funktioniert.

    LG Elke

  7. Hallo, haben uns auch den Furminator gekauft. Aus der Gebrauchsanweisung geht nicht hervor, wie oft man ihn einsetzen muß.
    Gruss Jörg

  8. Hallo Michael.
    Knurrt der Hund beim Benutzen des Furminators? Dann scheint ihm die Bürste nicht zu gefallen. Vielleicht wird er mit zu viel Druck gekämmt und der Hund hat Schmerzen. Beim Furminator muss man keinen Druck ausüben. Ansonsten deh Hund am besten in kurzen Sessions mit der Bürste vertraut machen, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.
    Viele Grüße, Dirk

  9. Hi,

    mit dem FurMinator habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht, ist definitiv die Hundebürste schlechthin wie ich finde!

    Wobei ich sagen muss dass ich auch den FURBuster im Einsatz hatte, der beinah an das Original herankommt. Unser Golden Retriever steht richtig drauf damit sein Fell gebürstet zu bekommen.

  10. Hallo,
    da unsere Jack-Rassel Hündin stark ihre Haare verlor,
    suchte ich im Internent nach einer Bürste. Dort fand ich die FurMinatorbürste, der Preis hat mich sehr gestört, da aber die Haare überall im Haus waren und schwer mit einen Staubsauger zu entfernen, entschloss ich mich die Bürste zu kaufen.
    Kann nur sagen das war die Lösung es klappte SUPER unsere Hündin gefiel es.
    Was dann auf den Boden an Haare lag war erstaunlich,damit hatte ich nicht gerechnet, weil sie jeden Tag gebürstet wurde.
    Man kann am Fell eine Veränderung sehen.
    Am nächsten Tag bürste ich sie noch mal mit der FurMinator, man konnte sehen wie sehr es ihr gefiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.