Hunde-Bar, das Hund & Herrchen Weblog

 

Für jeden Hunde-Spaß zu haben.

Hundekämpfe in den USA und Hund mit zwei Nasen

Der Spiegel Online schildert in einem Artikel, dass in den USA Hundekämpfe an der Tagesordnung seien. Nicht nur als Hobby in dunklen Seitenstraßen werden die hauptsächlich eingesetzten Pitbull-Terrier aufeinander gehetzt – es gibt dem Bericht zu Folge sogar richtige Profis, die ihre Hunde um Wetteinsätze bis zu einer halben Million Dollar kämpfen lassen. Selbst der prominente Football Spieler Michael Vick hat bei solchen Hundekämpfen seine Finger im Spiel.

Die BBC berichtet über eine Hunde-Rasse mit zwei(!) Nasen. Der „Double-nosed Andean Tiger Hound“ wurde in Bolivien entdeckt. Es wird vermutet, dass sie von der ebenfalls zwei-nasigen Rasse „Pachon Navarro“ abstammt, die durch spanische Eroberer um 1500 nach Zentral- und Südamerika gekommen ist. Die Hunde können aufgrund der zwei Nasen besser riechen als „normale“ Hunde und sind daher ausgezeichnete Jäger.

One thought on “Hundekämpfe in den USA und Hund mit zwei Nasen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.