Nohudo – No Hunting Dog

Nohudo - No Hunting Dog

Nohudo“ ist eine Abkürzung für No Hunting Dog – nicht jagender Hund – und ist ein Halsband, bei dem man per Fernbedienung eine über den Kopf stülpende Haube aktivieren kann, um dem Hund dadurch das Sichtfeld einzuschränken und ihn von Wild, Joggern, oder anderem abzuhalten. In einigen Fernsehsendungen (u.a. bei Sefan Raab auf Pro7) war der Erfinder des „Nohudo“ bereits zu sehen und konnte sein Produkt einem breiten Publikum vorstellen.

Ausdrücklich nicht empfohlen wird das Nohudo-Halsband bei extrem ängstlichen oder verhaltensgestörten Hunden. Auch ist es keine Alternative zum Maulkorb. Vielmehr soll es bei der Erziehung den Einsatz von Teletakt-Geräten („Stromhalsband“) verdrängen oder Hunden einen artgerechten Freilauf gewähren, die sonst auf lebenslanger Leinenzwang angewiesen wären.

NoHuDo Halsband

Fotos: nohudo.de




„Nohudo – No Hunting Dog” zu Favoriten hinzufügen: Bookmark Button

Schon 2 Kommentare zu “Nohudo – No Hunting Dog”:

Alexander am 22.10.13 16:26

Will das Teletakt verdrängen? Ich finde beides fürchterlich… Kein schimmer wie man sein und mit dem Einen oder dem Anderen traktieren kann.


Alexander am 22.10.13 16:27

Seinen Hund natürlich und nicht und… zu schnell getippt!



Eigenen Kommentar zu “Nohudo – No Hunting Dog” schreiben:

Erlaubte HTML Tags: <a href=""> <b> <code>


FutterPlatz.de
AGILA - Die Krankenkasse für Hund & Katze